Abb.: Peter Ruzicka | aus dem Bühnenbild zu 'Benjamin' | Yona Kim - © Hans Jörg Michel (l.) / Bernd Uhlig (m.) / Dominik Odenkirchen (r.)

Montag, 4. Juni 2018, 19 Uhr
In Kooperation mit der Staatsoper Hamburg
Benjamin - Im Gespräch
Podiumsgespräch mit:
Peter Ruzicka, Yona Kim, Julia Spinola und Michael Struck-Schloen
Anlässlich der Uraufführung der Benjamin-Oper in der Staatsoper Hamburg
Eintritt: 10,- / erm. 7,-

BENJAMIN – eine Opernuraufführung in Hamburg! Peter Ruzickas Oper, basierend auf einem Libretto von Yona Kim, beschäftigt sich mit dem Kulturphilosophen und Schriftsteller Walter Benjamin (1892–1940). Am Tag nach der Premiere ist Zeit, dieses Ereignis zu diskutieren und zu resümieren.

Hier ist möglich, was bei den meisten Opern nicht (mehr) möglich ist: Vom Komponisten und von der Librettistin selbst etwas über die Entstehung dieses Werkes und zugleich ihre Erfahrungen mit der Umsetzung desselben zu hören. Und die Frage in den Blick zu nehmen: Was kann, was soll Musiktheater heute sein? Peter Ruzicka und Yona Kim im Gespräch mit den Musikjournalisten Julia Spinola und Michael Struck-Schloen (WDR, Süddeutsche Zeitung, DIE ZEIT, FAZ u.a.)