Veranstaltungen

Bis zum 30. Juni 2019
In Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer
Hamburger Architektursommer 2019 | 100 Jahre Bauhaus
Ausstellung
in Hamburg
Künstler, Werke, Spuren

Kuratiert von Hans Bunge und Rüdiger Joppien
Geöffnet: Dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr
Eintritt: 5,- / erm. 3,-
Details


In der Wohnung des Hamburger Architekten und
ehemaligen Bauhäusler Fritz Schleifer 1929 mit
Stahlrohrmöbeln von Marcel Breuer und Teekanne
von Naum Slutsky. (Hamburgisches Architekturarchiv © Jan Schleifer)



Sonnabend, 15. Juni 2019, 15 Uhr
In Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer
Hamburger Architektursommer 2019 | 100 Jahre Bauhaus
Kuratorenführung
durch die Ausstellung
bauhaus in Hamburg - Künstler, Werke, Spuren.
Mit Hans Bunge und Rüdiger Joppien
Eintritt zur Ausstellung berechtigt zur Teilnahme: 5,- / erm. 3,-

 

Montag 17. Juni 2019, 17 Uhr
Eine Veranstaltung der Rudolf Lodders Stiftung im Rahmen des
Hamburger Architektursommer 2019
Verleihung des Rudolf Lodders Preises 2019
Die 1980 gegründete Rudolf Lodders Stiftung würdigt besondere Leistungen auf dem Gebiet der Baukunst, des Denkmalschutzes und einer nachhaltigen Stadtentwicklung durch Auszeichnung junger, begabter und engagierter Persönlichkeiten. Die diesjährigen Preisträger zeichnen sich durch ihr überdurchschnittliches gesellschaftliches Engagement für die Erhaltung des baukulturellen Erbes der Stadt Hamburg sowie die Berücksichtigung der Ansprüche und Rechte beeinträchtigter Bevölkerungsgruppen aus.
Eintritt frei


Dienstag, 18. Juni 2019, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V. im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2019
REFORMGARTENKUNST IM HAMBURGER RAUM
Ein Vortrag von
Dr. Ing. Joachim Schnitter – Gartendenkmalpflege – Freiraumplanung
Eintritt: 5,- (freier Eintritt für Mitglieder der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur)
Details

Anzahl:  




Mittwoch, 19. Juni 2019, 16 Uhr
Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektursommer 2019 in Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XV
Umbau und Sanierung Hochschule für Bildende Künste
Ulrich Hahnefeld
(SHE Architekten)
Alexandra Schmitz (asdfg Architekten)
Ute Reiter (Hochschule für Bildende Künste)
Corinna Nickel, Christoph Bartsch (Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Klaus Frahm


Donnerstag, 20. Juni 2019, 19 Uhr
Konzert
Tanz auf dem Vulkan
Tanja Becker-Bender
, Violine
PÉTER NAGY, Klavier
Stücke aus dem Berlin der 20er Jahre
von Busoni, Jarnach, Toch, Grosz und Weill.
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Details

Anzahl:  


© Neda Navaee


Dienstag, 25. Juni 2019, 19 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg
Pariser Nächte
JOSEPH ROTH IN PARIS
Mit Jan Bürger und Siegfried W. Kernen
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details

Anzahl:  




Ausgebucht!

Mittwoch, 26. Juni 2019, 16 Uhr
Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektursommer 2019 in Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XV
Umbau ehemalige Oberfinanzdirektion zu Hotel
Karsten Meding, Jan-Oliver Meding, Harro Grimmer (MPP Meding Plan + Projekt)
Alexander Möller, Olivier Briand (Frasers Hospitality)
Daniela Scherz (Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Ralf Buscher


Donnerstag, 27. Juni 2019, 18 Uhr
In Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer
Hamburger Architektursommer 2019 | 100 Jahre Bauhaus
Im Rahmen der Ausstellung 'bauhaus
in Hamburg'
'Das' bauhaus gibt es nicht
Wulf Herzogenrath
im Gespräch mit
Rüdiger Joppien

Eintritt frei


© Alexander Verlag Berlin


Mittwoch, 3. Juli 2019, 16 Uhr
Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektursommer 2019 in Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XV
Erweiterung und Sanierung Grundschule Kielortallee
Andreas Christian Hühn (ppp architekten + stadtplaner gmbh)
Frank Behrens (Schulleiter)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Marc-André Gustke


Mittwoch, 4. September 2019, 18:30 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung, mit freundlicher Unterstützung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Kunst- und Literatur-Stiftung Petra und K.-H. Zillmer.
Deutscher Buchpreis 2019 - grosser Longlist-Abend
Nominierte stellen sich und ihre Romane vor
Moderation: Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz
Eintritt: 16,- / 12,-
Details

Anzahl:  



© Freie Akademie der Künste


Sonnabend, 7. September 2019, 19:30 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg und der Buchhandlung Samtleben
6. LANGE NACHT DER LITERATUR
F.C. Delius
liest aus
"Wenn die Chinesen Rü̈gen kaufen, dann denkt an mich"
Moderation: Katrin Schumacher
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Veranstaltungsort: Literaturhaus Hamburg, Großer Saal, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Tickets: ab 1.7.2019 an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, in der Buchhandlung Samtleben im Literaturhaus, auf www.literaturhaus-hamburg.de, bei der kostenpflichtigen Hotline 0180.60 15 729 sowie an der Abendkasse
Details


© Jürgen Bauer


Montag, 9. September 2019, 19 Uhr
Peggy Parnass
Überstunden an Leben
Eine Filmcollage von
Jürgen Kinter
und Gerhard Brockmann (mpz)
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Details

Anzahl:  



Peggy Parnass 1982


Montag, 16. September 2019, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Sabine Mohr
Utopia und das Festland
Eine Bild-Text-Installation
Zur Eröffnung spricht Dr. Belinda Grace Gardner,
Jutta Hoffmann liest.
Geöffnet bis 27. Oktober 2019, dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-

Details


Aus der Reihe Singular #1,
Lack auf Transparentpapier,
ca. 50 x 50 cm, 2018


Mittwoch, 17. September 2019, 19 Uhr
In Kooperation mit der Johannes-Brahms-Gesellschaft
Severin von Eckardstein
Ein Klavierabend mit Werken von R. Strauss, Wagner/Bearbeitungen aus Parsifal und Walküre, Brahms, Schumann, Liszt, Chopin.
Eintritt: 15,- / erm. 10,-
Details
Anzahl:  
 


© severin-eckardstein.de


Donnerstag, 18. September 2019, 19 Uhr
Im Rahmen des Harbourfront Literaturfestivals
Durs Grünbein
„Die Insel, die es nicht gibt“
Neues und Bekanntes aus den letzten Büchern und aus den aktuellen Arbeitsheften.
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  
 


© Tineke de Lange