Veranstaltungen

Bis zum 21. Oktober 2018
In Kooperation mit der Galerie Renate Kammer
Ausstellung
Klaus Kumrow
Wege zum Dach - Aquarelle, Skulpturen, Fotoarbeiten
Geöffnet: Dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt: € 5,- / erm. 3,-
Details


o. T., Aquarell 1993
29,7 cm x 21 cm



Donnerstag, 20. September 2018, 20 Uhr
Im Rahmen des Harbourfront Literaturfestivals
BURGHART KLAUSSNER
liest aus seinem Romandebüt
"Vor dem Anfang"
Moderation: Ulrich Greiner
Eintritt: 12,- / 8,-
Details
Anzahl:  


© Max Parovski


 
Sonnabend, 6. Oktober 2018, 19:30 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg
Harald Martenstein
liest aus
"Jeder lügt so gut er kann"
Eintritt: 14,- / 10,-
Details
Anzahl:  


© C. Bertelsmann


Sonntag, 14. Oktober 2018, 11 - 17 Uhr - jeweils zur vollen Stunde
Tag des Cellos
Cellistinnen und Cellisten des Harvestehuder Sinfonieorchesters
spielen Kammermusik für Cello-Ensembles aus verschiedenen Epochen
Martina Hamberg-Möbius, Sopran
Eintritt zur Ausstellung: 5,- / erm. 3,- (berechtigt zur Teilnahme an den Konzerten)
Details


© Kerstin Kafke


 
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19 Uhr
Im Rahmen der "Tage des Exils" 2018
1918. Zusammenbruch - Aufbruch
Eine Revue aus Bildern, Texten und Kompositionen
Mit dem Nathan Quartett, Wolf-Dietrich Sprenger und dem Chorensemble Schoenberg
Konzept, Leitung und Klavier: Claus Bantzer
Eintritt: 12,- / 10,-.
Gefördert durch die Dehmelhaus Stiftung
Details
Anzahl:  


Paul Hindemith: Notenblatt mit Zeichnung


Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20 Uhr
Eine Veranstaltung der GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH
Auftaktkonzert zum 8. Hamburger Gitarrenfestival
David Russell | Grammy-Gewinner im Konzert
Eintritt: 25,- / erm. 18,- (inkl. VVK)
Karten: www.hamburger-gitarrenfestival.de, www.eventim.de und alle an das CTS-System angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie über die Bestell-Hotline 01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen).

Details


© David Russell


Freitag, 26. Oktober 2018, 19 Uhr
Dialog Hamburg / Shanghai
Das Ensemble of Shanghai Conservatory of Music spielt zeitgenössische Werke für traditionelle chinesische Instrumente von Komponisten aus Shanghai und Hamburg
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Anzahl:  

Dialog Hamburg Shanghai - unter diesem Motto steht das Konzert mit dem „Ensemble of Shanghai Conservatory of Music“. Da hierzulande verstärkt die Suche nach an den klanglichen und spieltechnischen Möglichkeiten fernöstlicher Musikinstrumente zubeobachten ist, die das bis dato von westlichen Instrumenten dominierte Repertoire auf spannende Weise anzureichern und zu beleben vermögen, soll das Programm des Konzerts schwerpunktmäßig zeitgenössische Werke für traditionelle chinesische Instrumente (incl. einige westliche Instrumente) von Komponisten aus Shanghai und Hamburg beinhalten. Zu den aufgeführten Werken gehören drei Kompositionen von den Mitgliedern Xiaoyong Chen („Duett für Violine und Guzheng“), Klaus Hinrich Stahmer („Silence is the only Music“ für Sheng und Guzheng) sowie Manfred Stahnke (Neues Stück für Viola, Cello, Sheng und Erhu; Uraufführung!), die bereits über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Interkulturalität verfügen. Im Sinne eines Kulturaustausches sollen Werke gespielt werden, die aus der Feder von Komponisten des Konservatorium Shanghai stammen. In einer Podiumsdiskussion (während der Konzertpause) sollen die anwesenden Komponisten Gelegenheit haben, zum Thema "Komponieren für traditionelle chinesische Instrumente" miteinander ins Gespräch zu kommen.


Sonntag, 28. Oktober 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung des TonArt String Quartet
Konzert & Lecture
Die Welt von Bohlen-Pierce
mit demTonArt String Quintet: Nicola Kruse, 1. Violine | Ulla Levens, 2. Violine | Manfred Stahnke, Viola | Krischa Weber, Violoncello | Thomas Niese, Kontrabass.
Das TonArt String Quartet ist seit vielen Jahren im Zwischenbereich zwischen komponierter und improvisierter Musik tätig und wird nun als TonArt String Quintet diesen ganz besonderen Abend präsentieren.
Eintritt: 14,- / 10,-
Anzahl:  


© TonArt String Quartet


Montag, 5. November 2018, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Klaus Fussmann
Arbeiten auf Papier
Zur Eröffnung spricht
Thomas Gädeke

Geöffnet bis 23. Dezember 2018, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Details


Tulpen, Aquarell, 29,5 cm x 40 cm

Dienstag, 13. November 2018, 19 Uhr
In der Reihe "Selbstporträt im Dialog"
Charly Hübner spricht mit
Lina Beckmann
über ihren künstlerischen Werdegang.
Eintritt: 12,- / 8,-
Details
Anzahl:  


© Jeanne Degraa (l.) | Wikimedia commons


Sonntag, 9. Dezember 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung des Ensemble 13/14 der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Ensemble 13/14 - Konzerteinführung und Konzert
Helmut Lachenmann Mouvement – vor der Erstarrung
Igor Strawinsky Konzert für Klavier und Blasorchester | Solist: Volodymyr Lavrinenko
Aaron Copland Appalachian Spring
Einführung und Leitung: Ulrich Windfuhr
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Vorverkauf, zzgl. Gebühren in der Konzertkasse Gerdes: Rothenbaumchaussee 77, Tel. 040 440298.


© Hochschule für Musik und Theater Hamburg