Veranstaltungen
Bis zum 28. April 2019
Ausstellung
Hanswerner Kirschmann
MEHRZWECKHALLE
Geöffnet: dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr
Eintritt: 5,- / erm. 3,-
Details


© Hanswerner Kirschmann


Sonntag, 24. März 2019, 20 Uhr
Eine Veranstaltung von Rudolf Kelber
Weite Horizonte
Amerikanische Dichtung und Musik des 19. und 20. Jahrhunderts
Cornelia Salje, Mezzosopran | MAGA-Projektchor Hamburg, Leitung und am Klavier: Rudolf Kelber und Aleksandra Laptas. Texte von Edgar Allan Poe, Ezra Pound, Walt Whitman, Emily Dickinson. Sprecher: Peter Bieringer. Chormusik, Kammermusik, Lieder von Charles Ives, Leonard Bernstein, Samuel Barber, Elliot Carter, Aaron Copland u.a.
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  




Montag, 25. März 2019, 19 Uhr
In Kooperation mit der Badischen Landesbühne und der Akademie der Künste Berlin
Bist du ein Mensch, so bist du auch verletzlich
Eine szenische Lesung zum 50. Todestag des Schriftstellers Günther Weisenborn
Es lesen: Evelyn Nagel | René Laier | Carsten Ramm
Klavier: Claus Bantzer
Künstlerische Leitung: Carsten Ramm | Dramaturgie: Tristan Benzmüller
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Gefördert durch die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung
.

Details
Anzahl:  


© Sonja Ramm


Donnerstag, 28. März 2019, 19:30 Uhr (Einlass: 19 Uhr)
Eine Veranstaltung der Initiative "Lesen ohne Atomstrom"
1968 – Worauf wir stolz sein dürfen
Gretchen Dutschke, Emily Laquer, Claus Peymann

Eintritt frei
Details


© Lesen ohne Atomstrom


Montag, 1. April 2019, 19 Uhr
Johann P. Tammen
zum 75. Geburtstag
Wolfgang Hegewald, Kerstin Hensel und Sabine Peters ehren den Jubilar.
Johann P. Tammenliest aus der zweibändigen Gesamtschau seines dichterischen Werks, die im Wallstein erschienen ist und durch das
Kulturamt Bremerhaven gefördert wurde
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details
Anzahl:  


© Manto Sillack


Donnerstag, 4. April 2019, 19 Uhr
Ulla Hahn
Wer hat das Gedicht geschrieben?
Nachdenken über die Folgen der künstlichen Intelligenz.

Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  

Montag, 8. April 2019, 19 Uhr
Kafka hören
Rezitationen und Vertonungen. Es treten auf: Burghart Klaußner (Rezitation), Tanja Becker-Bender (Violine und Einstudierung kammermusikalischer Werke), Anny Chen (Violine), Mari Viluksel (Viola), Benedikt Loos (Cello), Einat Aronstein (Gesang), Elias Wolf (Gesang), Jaewon Yun (Gesang), Franziska Bader (Gesang), Alexander Fleischer (Klavier), Eirini Aravidou (Schlagzeug) und Matthias Kaul (Klanginstallation) mit Werken von Max Brod, György Kurtàg, Jan Müller-Wieland, Peter-Michael Hamel, Matthias Kaul, Theodor W. Adorno, Ernst Krenek, Ron Weidberg, Josef Tal, Tzvi Avni, Ruth Zechlin, Peter Eben und Boris Blacher.
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Details
Gefördert durch die Körber-Stiftung


Anzahl:  




Montag, 15. April 2019, 19 Uhr
I
m Rahmen der Ausstellung "MEHRZWECKHALLE" von Hanswerner Kirschmann
Gute Kunst muss schielen
Was sind die Qualitätskriterien in der bildenden Kunst?
Podiumsdiskussion mit Nora Sdun, Monika Wagner, Arie Hartog und Hanno Rauterberg
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Details

Anzahl:  

© Reinhold Engberding

Donnerstag, 9. Mai 2019, 18 Uhr
In Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer
Hamburger Architektursommer 2019 | 100 Jahre Bauhaus
Eröffnung der Ausstellung
in Hamburg
Künstler, Werke, Spuren

Kuratiert von Hans Bunge und Rüdiger Joppien
Geöffnet bis 30. Juni 2019, dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-
Details


In der Wohnung des Hamburger Architekten und
ehemaligen Bauhäusler Fritz Schleifer 1929 mit
Stahlrohrmöbeln von Marcel Breuer und Teekanne
von Naum Slutsky. (Hamburgisches Architekturarchiv © Jan Schleifer)



Sonnabend, 18. Mai 2019, 18 - 2 Uhr
Die Lange Nacht der Museen 2019
„Wie es uns gefällt“
19:00 Uhr Hans Bunge führt durch die Ausstellung „bauhaus in Hamburg – Künstler, Werke, Spuren“. (Dauer ca. 15 Minuten)
20:00 Uhr Die Liberos: Das Saxofon-Quartett aus Alt-, Tenor- und Baritonsaxofon spielt Beat, Barock, Pop, Sixties, Twenties, Tango, Soul. (Dauer ca. 20 Min.)
21:00 Uhr Jasper Diedrichsen liest aus dem „Hausbuch der literarischen Hochkomik“ (Dauer ca. 20 Minuten)
22:00 Uhr Die Liberos: Das Saxofon-Quartett
 aus Alt-, Tenor- und Baritonsaxofon spielt Beat, Barock, Pop, Sixties, Twenties, Tango, Soul. (Dauer ca. 20 Min.)
23:00 Uhr und 0 Uhr Flimmerstunde: 'Zielpunkte der Stadt' (D. 2004, 8'16 Min.) und 'Lebensgeister' (D. 2004, 6'15 Min.) von Jörn Staeger, 'Denken Sie groß' (D. 2015, 3'55 Min.) von Timo Schierhorn.
Eintritt: 17,- / erm. 12,-
Details


Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr
In der Reihe
Selbstporträt im Dialog
ULRICH GREINER befragt
Jan Störmer
nach seinem künstlerischen Werdegang

Welche Ideale und Helden haben ihn geprägt?
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details

Anzahl:  



© Foto: Christian Bruch