Veranstaltungen

Bis zum 23. Dezember 2018
Ausstellung
Klaus Fussmann
Arbeiten auf Papier
Geöffnet: Dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Details


Tulpen, Aquarell, 1991, 29,5 cm x 40 cm

Mittwoch, 21. November 2018, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2018/2019
Holzbauforum goes international
Der erste Abend des Hamburger Holzbauforum lenkt den Blick auf international aufsehenerregende Projekte. Vorgestellt werden u.a das 18-stöckige Studentenwohnheim Tallwood House at Brock Commons in Vancouver sowie das 24-stöckige gemischt genutzte Gebäude HoHo Wien. Referenten: Dipl.-Ing. Dr. techn. Richard Woschitz, Woschitzgroup GmbH, Wien Paul Fast, Fast+Epp, Vancouver.
Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr | Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
| Teilnahmebeitrag pro Person: 80,- € für die gesamte Veranstaltungsreihe / 25,- € je Veranstaltung / 10,- € für Studierende.


© Zebau GmbH


Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19 Uhr
In Memoriam Friedhelm Döhl
Klavierkonzert mit
CHRISTOF HAHN

Einführung: Jan-Müller Wieland
Eintritt: 12,- / 10,-
Details
Anzahl:  


Friedhelm Döhl (l.) mit Christof Hahn, Sept. 2017
© Peetsche Peemöller


Sonntag, 9. Dezember 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung des Ensemble 13/14 der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Ensemble 13/14 - Konzerteinführung und Konzert
Helmut Lachenmann Mouvement – vor der Erstarrung
Igor Strawinsky Konzert für Klavier und Blasorchester | Solist: Volodymyr Lavrinenko
Aaron Copland Appalachian Spring
Aaron Copland Klarinettenkonzert. Solist: Roman Gerber
Einführung und Leitung: Ulrich Windfuhr
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Vorverkauf, zzgl. Gebühren in der Konzertkasse Gerdes: Rothenbaumchaussee 77, Tel. 040 440298.


© Hochschule für Musik und Theater Hamburg


Freitag, 14. Dezember 2018, 19 Uhr
Dialog Hamburg / Shanghai
Das Ensemble of Shanghai Conservatory of Music spielt zeitgenössische Werke für traditionelle chinesische Instrumente von Komponisten aus Shanghai und Hamburg
Eintritt: 12,- / erm. 8,-

In der Mischung chinesischer und europäischer Musikinstrumente liegt ein besonderer Reiz, dem die Komponisten Xiaoyong Chen, Klaus Hinrich Stahmer und Manfred Stahnke nachspüren. Interpretiert wird ihre Musik vom „Ensemble of Shanghai Conservatory of Music“, das noch zwei weitere Stücke von Komponisten aus Shanghai sowie traditionelle chinesische Klänge im Programm hat. Fragen zur Interkulturalität stehen im Mittelpunkt eines Pausengesprächs mit den Komponisten.
Anzahl:  



Mittwoch, 26. Dezember 2018, 12 Uhr
Eine Veranstaltung des St. Marien Dom Hamburg
Orgelmatinée
Bach, Widor und Messiaen  "La Nativité du Seigneur"
Eberhard Lauer, Orgel
Karten: 10.- / erm. 7.-.
Veranstaltungsort: St. Marien-Dom Hamburg, Am Mariendom 1, 20099 Hamburg

© St. Marien Dom Hamburg