Bis zum 4. März 2018
Ausstellung
H. D. Rühmann
Ich wollte immer einen Satz sagen
Geöffnet: Dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt: 5,- / erm. 3,-
Details

"Mitteilungstafel 1" 1973
© Foto: Romarus Fuhrmann


Dienstag, 27. Februar 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in der Reihe
Zuhause im 21. Jahrhundert. Innovative und kostengünstige Wohnbauten
Dietmar Feichtinger Architectes (Wien): Eurogate, 824 Wohnungen in Passivhaus-Bauweise in Wien Referent: Dietmar Feichtinger (Inhaber)
SUPERBLOCK Ziviltechniker GmbH (Wien): wohnen mit scharf!, gefördertes Wohnhaus mit
51 Wohnungen in Wien. Referent: Christoph Mörkl (Gesellschafter)
Eintritt: 4,- / erm. 2,-
Details

Anzahl:  


© Superblock (l.) / Feichtinger


Mittwoch, 28. Februar 2018, 9 bis 16:30 Uhr
Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH
Bauen und Mobilität
Mit Vorträgen zu Gebäudetechnik, Energieerzeugung und Speicherung
am und im Gebäude mit Mobilitätslösungen.
Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
| Teilnahmebeitrag pro Person: 75,-
Details


© ZEBAU GmbH


Sonntag, 4. März 2018, 15 Uhr
Film-In
zum Ende der Retrospektive: „H. D. Rühmann"

Mit Filmen und TV-Berichten von und über Dieter Rühmann und einem Podium über die Filme von Dieter Rühmann mit Rückblicken auf die Hamburger Filmmacher Cooperative von 1967 - 1972 und die Kunst in Hamburg in den 1970er Jahren mit Anja Ellenberger, Rasmus Gerlach, Dieter Rühmann und Johannes Lothar Schröder u.a.
Eintritt: 3,- (oder Spende)
Details


Aus "Liebe Zuschauer" von H.D. Rühmann ©


Mittwoch, 7. März 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in der Reihe
Zuhause im 21. Jahrhundert. Innovative und kostengünstige Wohnbauten
Sauerbruch Hutton (Berlin): Woodie, Studentenwohnheim in Holzmodulbauweise, Hamburg
Referent: n.n.
BKK-3 Architektur ZT GmbH (Wien): Vorgartenstraße, Wohngebäude mit 175 Wohneinheiten
und 199 Wohnheimplätzen in Wien
Referent: Franz Sumnitsch (Geschäftsführer)
Eintritt: 4,- / erm. 2,-
Details

Anzahl:  


© BKK-3


Montag, 26. März 2018, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Elisabeth Wagner
putz, rabitz, gips - Installation und Skulptur
Zur Eröffnung spricht: Michael Hübl, Karlsruhe
Geöffnet bis 13. Mai 2018, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-
Details


Upside down I und II, 2017, Beton, eingefärbt, Palette.
176 x 60 x 84 cm. Gips, Kunststoff, 240 x 30 x 30 cm.


Mittwoch, 18. April 2018, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2017/2018
Ist der Holzbau noch ganz dicht?
Bauphysikalische Aspekte und integrale Planung
Bauphysik und integrale Planung Dipl.-Ing. Robert Heinicke Architekt, Passivhausplaner, Sachverständiger für Energieeffizienz und Bauphysik, Architekturbüro Heinicke (Hamburg) | Schallschutz im Holzbau Adrian Blödt, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Zimmererhandwerk, Ingenieurbüro für Bauphysik, (Kohlberg)
Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr | Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
|
Teilnahmebeitrag pro Person: 60,- € für die Veranstaltungsreihe bei vorh. Anmeldung und Zahlung bis zum 8.11.17 / 20,- € je Veranstaltung/10,- € für Studierende.
Details


© Deutsche Poroton GmbH



Montag, 7. Mai 2018, 19 Uhr
Der vergessene Krieg
San Gusmè und das Theater der Erinnerung
Ein Film von Eduard Erne und Ulrich Waller (D 2015)
Einführung: Ulrich Waller, an den Film anschließend Gespräch zwischen der Hauptdarstellerin
Adriana Altaras und dem Historiker Carlo Gentile
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Details

Anzahl:  


©


Mittwoch, 6. Juni 2018, 20 Uhr
Im Rahmen der Triennale der Photographie Hamburg
Eröffnung der Ausstellung
[recommendeD]
Nadja Bournonville | Lilly Lulay | Thomas Albdorf
Kuratiert von Ingo Taubhorn
Geöffnet bis 1. Juli 2018, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Details


Nadja Bournonville,
Patato diet, aus der Serie: Intercepted, 2017