Montag, 22. Januar 2018, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
H. D. Rühmann
Ich wollte immer einen Satz sagen
Einführung: Michael Schwarz
Geöffnet bis 4. März 2018, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-
Details

"Mitteilungstafel 1" 1973
© Foto: Romarus Fuhrmann


Mittwoch, 24. Januar 2018, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2017/2018
Immer rauf damit – Holzbau stockt auf!
Effiziente Wohnraumerweiterung, Aufstockung und Nachverdichtung
Aufstockungspotenziale in Hamburg Dr.-Ing. Bernd Dahlgrün, HafenCity Universität Hamburg. | Brandschutztechnische Möglichkeiten für den Holzbau in den Gebäudeklassen 4 und 5 Christiane Hahn, Ingenieurgesellschaft HAHN Consult (Hamburg) | Nachverdichtung in der Stadt - Aufstockungen in Holzbauweise Ingo Kempa, keenco3 UG (Hamburg) | 12 Module zur Nachverdichtung Martin Kahrs, Kahrs Architekten (Bremen).
Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr | Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
| Teilnahmebeitrag pro Person: 60,- € für die Veranstaltungsreihe bei vorh. Anmeldung und Zahlung bis zum 8.11.17 / 20,- € je Veranstaltung/10,- € für Studierende.
Details


© Ingo Kempa | keenco3 UG



Montag, 29. Januar 2018, 18 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Ingenieurkammer Bau
Die Trennung überwinden – ein Tunnel für die Willy-Brandt-Strasse?
Voraussetzungen und Auswirkungen aus der Sicht der Ingenieure

Es diskutieren: Peter Bahnsen, Präsident der HIK
Ingo Pähler, Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf
Dr.-Ing. Ulrich Jäppelt, WTM Engineers Hamburg
Dipl.-Ing. Thorsten Buch, Ingenieurbüro Argus Stadt und Verkehr
Julian Petrin, Stadtplaner
Andreas Rieckhof, Staatsrat der Wirtschaftsbehörde
Moderation: Reinhard Postelt, NDR Hamburg
Eintritt frei
Details





Dienstag, 6. Februar 2018, 19 Uhr
«zu heimaten»
Saša Stanišić
liest neue Texte
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  


© Katja Sämann



Mittwoch, 7. Februar 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in der Reihe
Zuhause im 21. Jahrhundert. Innovative und kostengünstige Wohnbauten
Müller Sigrist (Zürich): Kalkbreite, Wohn- und Gewerbesiedlung in Zürich.
Referent: Pascal Müller (Geschäftsleiter)
Kempe Thill (Rotterdam): HipHouse, Apartmenthaus mit 64 Sozialwohnungen in Zwolle.
Referent: Oliver Thill (Partner)
Eintritt: 4,- / erm. 2,-
Details

Anzahl:  


© Kempe Thill (l.) / Müller Sigrist


Montag, 19. Februar 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in der Reihe
Zuhause im 21. Jahrhundert. Innovative und kostengünstige Wohnbauten
Baumschlager Eberle (Berlin): Standardtypenhaus Baumschlager Eberle und Typenbau-Projekt
der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Berlin.
Referent: Prof. Gerd Jaeger (Geschäftsleiter Büro Berlin)
Eintritt: 4,- / erm. 2,-
Details

Anzahl:  


© Baumschlager Eberle


Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2017/2018
Holzbau in Hamburg – da geht doch was!
Das aktuelle Projekt-Potpourri aus der Hansestadt
WOODIE – Studentenwohnheim in Holzmodulbauweise Ingo Timmermann, PRIME site development GmbH (Hamburg). | Holzmassivbau im Karoviertel – Mehrfamilienhaus Vorwerkstraße Maritta Antoniazzi, steg Hamburg mbH (Hamburg) | Fertigungshalle in Holz – 2.880 qm Zukunft für den Holzbau Tillmann Schütt, Gebr. Schütt KG (Landscheide). Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr | Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
|
Teilnahmebeitrag pro Person: 60,- € für die Veranstaltungsreihe bei vorh. Anmeldung und Zahlung bis zum 8.11.17 / 20,- € je Veranstaltung/10,- € für Studierende.
Details


© ZEBAU GmbH


Dienstag, 27. Februar 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in der Reihe
Zuhause im 21. Jahrhundert. Innovative und kostengünstige Wohnbauten
Dietmar Feichtinger Architectes (Wien): Eurogate, 824 Wohnungen in Passivhaus-Bauweise in Wien Referent: Dietmar Feichtinger (Inhaber)
SUPERBLOCK Ziviltechniker GmbH (Wien): wohnen mit scharf!, gefördertes Wohnhaus mit
51 Wohnungen in Wien. Referent: Christoph Mörkl (Gesellschafter)
Eintritt: 4,- / erm. 2,-
Details

Anzahl:  


© Superblock (l.) / Feichtinger


Mittwoch, 28. Februar 2018, 9 bis 16:30 Uhr
Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH
Bauen und Mobilität
Mit Vorträgen zu Gebäudetechnik, Energieerzeugung und Speicherung
am und im Gebäude mit Mobilitätslösungen.
Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
| Teilnahmebeitrag pro Person: 75,-
Details


© ZEBAU GmbH


Mittwoch, 7. März 2018, 19 Uhr
Eine Veranstaltung der Hamburgischen Architektenkammer in der Reihe
Zuhause im 21. Jahrhundert. Innovative und kostengünstige Wohnbauten
Sauerbruch Hutton (Berlin): Woodie, Studentenwohnheim in Holzmodulbauweise, Hamburg
Referent: n.n.
BKK-3 Architektur ZT GmbH (Wien): Vorgartenstraße, Wohngebäude mit 175 Wohneinheiten
und 199 Wohnheimplätzen in Wien
Referent: Franz Sumnitsch (Geschäftsführer)
Eintritt: 4,- / erm. 2,-
Details

Anzahl:  


© BKK-3


Montag, 26. März 2018, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Elisabeth Wagner
Urbild – Abbild – Bild(er)welt
Geöffnet bis 13. Mai 2018, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-
Details


Upside down I und II, 2017, Beton, eingefärbt, Palette.
176 x 60 x 84 cm. Gips, Kunststoff, 240 x 30 x 30 cm.


Mittwoch, 18. April 2018, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2017/2018
Ist der Holzbau noch ganz dicht?
Bauphysikalische Aspekte und integrale Planung
Bauphysik und integrale Planung Dipl.-Ing. Robert Heinicke Architekt, Passivhausplaner, Sachverständiger für Energieeffizienz und Bauphysik, Architekturbüro Heinicke (Hamburg) | Schallschutz im Holzbau Adrian Blödt, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Zimmererhandwerk, Ingenieurbüro für Bauphysik, (Kohlberg)
Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr | Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
|
Teilnahmebeitrag pro Person: 60,- € für die Veranstaltungsreihe bei vorh. Anmeldung und Zahlung bis zum 8.11.17 / 20,- € je Veranstaltung/10,- € für Studierende.
Details


© Deutsche Poroton GmbH